Münchner Symposium 2021

Satellitensymposien

Freitag, 17.12. 18:00-18:45 Uhr

Satellitensymposium MSD Sharp & Dohme GmbH

Update Immunonkologie

Immunonkologie beim triple-negativen Mammakarzinom
Nadia Harbeck, München

Neue Therapieoptionen bei uterinen Malignomen
Sven Mahner, München



Freitag, 17.12. 18:45-19:00 Uhr

Q&A Gilead Sciences

Aktuelle und zukünftige Therapieoptionen beim metastasierten TNBC


Samstag, 18.12. 8:45-9:15 Uhr

Satellitensymposium GlaxoSmithKline

Biomarker-gestützte Indikationsstellung in der gynäkologischen Onkologie

Vorsitz:
Sven Mahner, München

Immuntherapie beim Endometriumkarzinom: Was sollten wir testen, wie können wir am besten behandeln?
Sven Mahner, München

PARP-Inhibition im Therapiealgorithmus des fortgeschrittenen Ovarialkarzinoms: Wo sind noch Fragen offen?
Frederik Marmé, Mannheim



Samstag, 18.12. 10:30-11:00 Uhr

Satellitensymposium AstraZeneca GmbH

PARP-Inhibition beim Mammakarzinom

Vorsitz:
Michael Braun, München

PARPi beim triple negativen Mammakarzinom
Peter Fasching, Erlangen

PARPi beim HER2-/HR+ Mammakarzinom
Frederik Marmé, Mannheim



Samstag, 18.12. 11:00-11:30 Uhr

Satellitensymposium Daiichi Sankyo Deutschland GmbH

Therapie des HER2+ Mammakarzinoms heute, morgen und übermorgen

Vorsitz:
Nadia Harbeck, München
Wolfgang Janni, Ulm
Rachel Würstlein, München

HER2neuigkeiten – T-DXd kompakt

Diskussion und Einordnung

In Kooperationen mit: